Provence? Express! Mit der Bahn wie im Flug nach Avignon

Staufrei und ohne lange Eincheckzeit: Eine schnelle, meist preiswerte und in jedem Fall komfortable Möglichkeit ins nächste Bistro unter mediterraner Sonne zu gelangen, bietet die Schiene. Frankfurt und Köln sind dabei die Startpunkte für eine rasante Verbindung mit dem TGV, die bei Tempo 320 in nur 6:55 Stunden (Köln, Start 7:43, 1 x Umsteigen in Brüssel) bzw. 7:07 Stunden (Frankfurt, Start 14:01, Direktfahrt) zum TGV-Bahnhof von Avignon führen. Die Weiterfahrt nach Marseille dauert in beiden Fällen dann noch einmal rund 35 Minuten. Mit etwas Glück und bei rechtzeitiger Buchung sind Tickets für unter 100 Euro zu bekommen. Weiterlesen